_mg_4934

Bachblüten

Die Bach-Blütentherapie ist ein in den 1930er Jahren von dem britischen Arzt Dr. Edward Bach begründetes alternativmedizinisches Verfahren. Laut Bachs zentraler These beruht jede körperliche Krankheit auf einer seelischen Gleichgewichtsstörung.

Bachblüten stellen dieses innere Gleichgewicht der Seele wieder her und lösen energetische Blockaden. Für die Herstellung der wertvollen Blütenessenzen werden die Blüten zur Hauptblütezeit gesammelt, in reines Quellwasser gelegt und der Sonne ausgesetzt. So wird die volle Energie der Blüte- ihre Schwingungen- auf das Wasser übertragen. Anschließend wird diese Essenz mittels Alkohol haltbar gemacht und in Flaschen abgefüllt („Stokebottles“).

Die Stokebottels oder Blütenessenzen werden für Sie in der Apotheke individuell gebrauchsfertig gemischt.